Wie kann ich den Empfänger (im Dokument) anpassen?

Kunden können unterschiedlicher nicht sein: teilweise private Einzelpersonen, Familien, Firmenkunden, Wohnungsgesellschaften und vieles mehr. Wie du den Empfänger richtig auswählst, zeigen wir dir:


Kontakt passend anlegen

Damit du den Empfänger später möglichst schnell und einfach im Dokument anpassen kannst, solltest du alle relevanten Informationen in den entsprechenden Kontakt schreiben:

  • Anrede
  • Vollständigen Namen
  • Ggf. zugehöriges Unternehmen
  • Adressen

Wie du gleich sehen wirst, kannst du Ansprechpartner oder Unternehmen im Empfänger des Dokuments einpflegen, ohne dass sie im Kontakt hinterlegt sind - es erleichtert die Arbeit allerdings enorm.

Beispiel eines vollständigen Kontakts in Plancraft


Empfänger für dein Dokument

Standardmäßig wird im Dokument der Kunde übernommen, der dem Projekt bereits zugeordnet wurde. 

Das heißt in einem neuen Dokument erscheint dieser voreingestellt mit der Person als Hauptansprechpartner (wie du dies änderst liest du im nächsten Abschnitt).

Hast du das Projekt ohne zugeordneten Kunden angelegt kannst du den Empfänger direkt im Empfängerbereich des Dokuments suchen:


Empfänger anpassen

Hast du einmal einen Empfänger ausgewählt, ist es ein Leichtes Anpassungen vorzunehmen.

Firmen adressieren

Möchtest du nicht eine Person als Hauptadressat (sprich in der 1. Zeile) stehen haben, kannst du auch eine Firma als Adressat auswählen. 

Lösche einfach den ausgewählten Empfänger (via dem X am rechten Rand) und suche den passenden Empfänger. Hier siehst du nun zwei Auswahlmöglichkeiten: einmal mit Person, einmal mit Firma als Hauptadressat.

Ansprechpartner / Zusatz ändern

Um den Adressaten zu spezifizieren kannst du in Plancraft einen Zusatz definieren. Hier steht standardmäßig die Firma der ausgewählten Person, bzw. die Person einer ausgewählten Firma, jeweils mit Präfix "z. Hd." (zu Händen) oder "c/o" (engl. care of).

Die Zeile Zusatz ist jedoch frei editierbar, sodass du jederzeit auch andere Ansprechpartner, Firmierungen oder zusätzliche Abteilungen hinzufügen kannst.


So bekommt dein Kunde die Ansprache im Dokument, wie er*sie es gerne liest.

Hat das deine Frage beantwortet? Danke für dein Feedback! Beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.