Kontakte als Organisation mit mehreren Empfängern erstellen

Du möchtest Kontakte mehreren Empfängern anlegen, da mehr als ein Ansprechpartner existiert? Bei Plancraft kannst du nun auch Organisation wie z. B. Verwaltungen von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) oder Firmenkunden etc. erstellen. Wie das geht und was zu beachten ist, liest du hier: 


Kontakte mit mehreren Empfängern erstellen

Schritt 1: Erstelle einen neuen Kontakt

Zuerst musst du dafür in der Navigationsleiste links, auf den Reiter Kontakte gehen und oben rechts auf den Button „Neuer Kontakt“ drücken. Daraufhin öffnet sich eine Auswahl zwischen Person und Organisation. In diesem Fall wollen wir eine Organisation erstellen und wählen diese aus.

Es öffnet sich ein Formular, in dem die wichtigsten Informationen der Organisation hinterlegt werden können. Unter der Überschrift "Empfänger" besteht die Möglichkeit mehrere Empfänger hinzuzufügen, die der Organisation untergestellt sind.

Schritt 2: Organisationen im Projekt einfügen

Wenn du ein neues Projekt erstellst und das Projekt einem Kontakt zuweisen willst, kannst du jetzt auch nach der Organisation suchen und es werden dir alle möglichen Empfänger innerhalb der Organisation angezeigt. Anschließend kannst du dem Projekt eine Organisation mit dem verantwortlichen Empfänger zuweisen.

Schritt 3: Empfänger innerhalb eines Dokumentes anpassen

Solltest du nun in einem Dokument arbeiten, kannst du auch unabhängig vom Projekt, den Empfänger für das jeweils vorliegende Dokument individuell anpassen. Dies geschieht, indem du die aktuellen Empfänger im Dokument selbst löschst und in der erscheinenden Suchleister nach der Organisation suchst und den richtigen Empfänger auswählst.

Durch die Möglichkeit Organisationen zu erstellen, erscheint der Kundenstamm wesentlich durchsichtiger und aufgeräumter, damit das Arbeiten mit Plancraft noch einfacher wird.

Hat das deine Frage beantwortet? Danke für dein Feedback! Beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.